Einkaufswagen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bezahlen mit NFC: Wie funktioniert das?

Bezahlen mit NFC: Wie funktioniert das?

Das Bezahlen mit NFC ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Heutzutage zahlt fast jeder mit NFC. Dies kann mit einer Debitkarte, aber auch mit einem Telefon oder sogar einer Apple Watch geschehen. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was genau das Bezahlen mit NFC ist, wie es funktioniert und wie Sie es nutzen können.   

NFC und Bezahlung 

Das Bezahlen mit NFC wird auch als kontaktloses Bezahlen bezeichnet. Das bedeutet, dass Sie automatisch bezahlen, sobald Sie eine Debitkarte oder ein Telefon an einen Geldautomaten halten. Damit wird ein Hindernis für die Verbraucher beseitigt. Der Zahlungsvorgang ist einfacher geworden, so dass die Zahlungen schneller erfolgen. Infolgedessen sind Warteschlangen weniger wahrscheinlich. Außerdem braucht man für kleine Einkäufe kein Portemonnaie mehr mit sich zu führen. Bei Beträgen unter 25 € ist die Eingabe einer PIN nicht erforderlich. Sobald Sie diesen Wert überschritten haben, ist eine PIN erforderlich. Es mag den Anschein erwecken, dass bei Beträgen unter 25 € keine Sicherheit am Telefon besteht, aber das Gegenteil ist der Fall. Bevor Sie mit Ihrem Telefon bezahlen können, müssen Sie das Gerät erst einmal entsperren. Dies kann mit einem Fingerabdruck, einem Zugangscode oder Face ID geschehen. Wenn Sie mehr als 50 € einzahlen, muss die PIN am Geldautomaten eingegeben werden. Der Höchstbetrag liegt bei 250 € pro Tag.  

Um mit NFC zu bezahlen, müssen Sie bestimmte Bedingungen erfüllen. Das Gerät muss mit einem NFC-Chip ausgestattet sein. Darüber hinaus muss die Software auf dem neuesten Stand sein. Und natürlich brauchen Sie eine mobile Banking-Anwendung und ein Girokonto bei einer Bank. Heutzutage werden kontaktlose Zahlungen fast überall akzeptiert. Dies wird in Zukunft noch zunehmen.  

Wie funktioniert das Bezahlen mit NFC? 

Im Geldautomaten befindet sich ein NFC-Chip. Dieser Chip kann mit anderen NFC-Chips kommunizieren, z. B. mit dem Chip in Ihrem Telefon oder Ihrer Bankkarte. Der NFC-Tag im Geldautomaten sendet über Funkwellen eine bestimmte Aufgabe aus. Sie können diese Wellen dann mit der Antenne des NFC-Tags in Ihrem Telefon empfangen. Bestimmte Aufgaben können mit diesen Funkwellen mitgeschickt werden. Die Aufgabe wird erfasst und kann direkt auf dem Gerät ausgeführt werden. Die Funkwellen können nur maximal 10 Zentimeter überbrücken. Dank der geringen Entfernung eignet sich die Technologie sehr gut für Zahlungen.  

Wie kann ich mit NFC bezahlen? 

Haben Sie ein iPhone? Dann müssen Sie Apple Pay verwenden. Sie können es aktivieren, indem Sie die Anwendung Ihrer Bank aufrufen. Suchen Sie dann in den Einstellungen nach Apple Pay. Dann müssen Sie eine Debitkarte auswählen und die Bankanwendung mit der Apple Pay-Anwendung verknüpfen. Rufen Sie dazu die Apple Pay-Anwendung auf und wählen Sie “Karte hinzufügen”. Geben Sie Ihren Namen und Ihre Kartennummer ein und akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Klicken Sie auf “Fertig”, und die Karte wird verknüpft. Sie können dann einfach bezahlen, indem Sie die Home-Taste zweimal drücken und das Gerät an den Geldautomaten halten. Oder verwenden Sie Face ID. Legen Sie Ihren Finger auf die Home-Taste und halten Sie das iPhone an den Geldautomaten.  

Besitzen Sie ein Android-Gerät? Auch hier müssen Sie eine Debitkarte aktivieren. Dazu müssen Sie die Banking-Anwendung aufrufen. Suchen Sie dann in den Einstellungen nach Mobile Card oder Debit Card. Der Name kann von Bank zu Bank variieren. Fügen Sie eine Mobilfunkkarte hinzu und akzeptieren Sie die Bedingungen. Wählen Sie eine PIN und schon können Sie mit Ihrem Mobiltelefon bezahlen.  

Bei einem Android-Gerät haben Sie die Möglichkeit, die NFC-Funktion ein- oder auszuschalten. Wenn die NFC-Funktion ausgeschaltet ist, ist es nicht möglich, mit NFC zu bezahlen. Sie können NFC ganz einfach einschalten, indem Sie das Telefon entsperren, nach oben streichen und dann auf NFC klicken. Bei Apple ist der NFC-Chip immer aktiviert. Es ist nicht möglich, NFC auf einem Apple-Gerät zu deaktivieren.   

Die Vorteile des Bezahlens mit NFC 

  • Die Zahlung erfolgt viel schneller, was sowohl für Verbraucher als auch für Händler einfacher ist.  
  • Die Wahrscheinlichkeit von Warteschlangen bei der Bezahlung ist geringer. Der Verkäufer kann dank der kürzeren Warteschlangen mehr verkaufen. 
  • Brieftasche vergessen? Kein Problem! Sie können einfach mit Ihrem Telefon bezahlen 
  • Geringere Transaktionskosten, da die Transaktionsgeschwindigkeit höher ist 
  • Die PIN kann nicht gelesen werden 

Lesen Sie hier, wie Sie in den Niederlanden mit NFC bezahlen

Unsere NFC-Tags ansehen

Bewertungen

Freundlicher und schneller Service!

Ein guter Shop für NFC Karten und Aufkleber. Der Service ist nicht nur schnell, sondern auch sehr freundlich! Absolut zu empfehlen.

Matthee Niesing
Sehr empfehlenswert.

Toller Kundenservice und ein großartiges Endergebnis. Ich habe das Produkt vielen Kollegen gezeigt und erklärt, wie es funktioniert. Ich bin sicher, dass wir noch einige Produkte nachbestellen werden. 🙂

Marjet Kappelle
Super geholfen

Super guter Service und zufrieden mit der Qualität der Sachen. Auf jeden Fall zu empfehlen.

Wes
Gutes Preis-Leistung-Verhältnis

Ich bin sehr zufrieden mit dem Service von NFC World. Sie antworten schnell auf E-Mails und der Service ist super. Die NFC-Karten haben eine gute Qualität, genau wie erwartet. Ich kann sowohl das Produkt als auch das Unternehmen uneingeschränkt weiterempfehlen.

Tobias van Rooijen
nfcw.nl hat die Note 9.3/10 basierend auf 400 Bewertungen bei WebwinkelKeur Bewertungen.