Einkaufswagen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wie funktioniert NFC?

Wie funktioniert NFC?

Wie funktioniert NFC? Eine Frage, die im Internet oft gestellt wird. Die meisten Menschen nutzen NFC regelmäßig, wissen aber nicht genau, wie die Technologie funktioniert. Daher hielten wir es für eine gute Idee, diesem Thema einen eigenen Artikel zu widmen. In diesem Artikel erklären wir, wie NFC funktioniert, was Sie damit machen können und welche Geräte kompatibel sind.  

Wie funktioniert die NFC-Technologie? 

NFC ist eine Technologie mit vielen Möglichkeiten und Anwendungen, aber wie funktioniert NFC? Die Technologie steht für Nahfeldkommunikation. Übersetzt man dies ins Niederländische, bedeutet es Kurzstreckenkommunikation. Dieses Wort erklärt eigentlich die Technologie. NFC funktioniert dank der kleinen NFC-Chips. Diese Chips können miteinander kommunizieren. Diese Kommunikation wird als NFC-Technologie bezeichnet. Ein Chip besteht aus einer Antenne und einem Sender. Die Antenne empfängt Signale und der Sender kann zum Senden von Signalen verwendet werden. Auf dem Chip können Sie bestimmte Aufgaben programmieren. Sobald der NFC-Chip mit einem anderen NFC-Chip in Kontakt kommt, werden automatisch Daten über den Sender gesendet. Die Antenne des anderen Chips empfängt die Daten und führt die Aufgabe automatisch aus.  

NFC-Chips gibt es in verschiedenen Varianten. Sie können einen NFC-Aufkleber wählen, der auch NFC-Tag genannt wird. Der Chip ist in einen Aufkleber eingebettet. Der Vorteil dieser Variante ist, dass man den Chip überall aufkleben kann, zum Beispiel auf Verpackungen. Es gibt auch NFC-Münzanhänger, bei denen der Chip in eine PVC-Hülle eingebettet ist. Natürlich können Sie sich auch für eine NFC-Karte entscheiden. Es handelt sich um Blankokarten, die sich ideal für eine NFC-Visitenkarte eignen. Schließlich gibt es auch NFC-Schlüsselanhänger, die Sie an Ihren Schlüsselbund hängen können. Dank der verschiedenen Varianten können Sie wählen, welche für Ihre Anwendung am besten geeignet ist.  

Was kann man mit NFC machen? 

Diese intelligente Technologie hat viele innovative Anwendungen mit sich gebracht. Wir werden einige bekannte Anwendungen nennen. Eine NFC-Anwendung, die man auf keinen Fall verpassen sollte, ist die NFC-Visitenkarte. Dies ist vielleicht die meistgenutzte Anwendung und hat ein enormes Potenzial für die nächsten Jahre. Mit einer NFC-Visitenkarte können Sie sofort Kontaktdaten austauschen, sobald Sie ein Telefon an den Chip halten. Programmieren Sie Ihre Kontaktdaten auf den Chip und Sie müssen nie wieder Ihre Daten austauschen. Ein weiteres Beispiel ist das NFC-Handbuch. Das Papierhandbuch kann einfach durch einen NFC-Chip ersetzt werden. Halten Sie Ihr Handy an den Chip, und das Handbuch öffnet sich automatisch auf Ihrem Bildschirm. Wir sehen auch, dass NFC-Chips häufig auf Messen eingesetzt werden. Zum Beispiel, indem ein Video gezeigt wird oder mehr Produktinformationen angezeigt werden.  

Wie funktioniert NFC auf einem Telefon? 

Das Scannen von NFC-Tags ist nur möglich, wenn sich ein NFC-Chip in Ihrem Telefon befindet. Nur dann können Sie über das Gerät mit einem NFC-Chip kommunizieren. Fast alle neuen Smartphones sind mit einem NFC-Chip ausgestattet. Sie unterscheiden sich jedoch in Bezug auf das Betriebssystem und die Funktionsweise der NFC-Funktion. Bei Android können Sie beispielsweise die NFC-Funktion deaktivieren, bei Apple nicht. Bei einem Apple-Gerät ist der NFC-Chip immer eingeschaltet, da er kaum Batterien verbraucht.  

Die Fähigkeit, einen NFC-Chip zu lesen, hängt vom Betriebssystem ab. Android hat in seiner Software keine Blocker, wenn es um NFC geht. Apple hat das. Sie können verschiedene NFC-Anwendungen auf einem Chip programmieren. Einige Anwendungen erfordern den Zugriff des Betriebssystems. Das Telefon muss nämlich die auf dem NFC-Chip programmierte Aufgabe zulassen. Android hat alles eröffnet. Das bedeutet, dass es keine Blockaden gibt und das Gerät jede Aufgabe ausführen kann. Bei Apple ist das anders. Sobald Sie einen NFC-Chip mit einem iPhone 10 oder älter scannen wollen, benötigen Sie eine Anwendung. Sie können diese Anwendung im Apple Store finden. Mit dieser Anwendung können Sie NFC-Tags scannen und beschreiben. Leider bedeutet dies, dass Sie die Anwendung erst öffnen müssen, bevor Sie scannen können. Für die neueren Modelle von Apple gilt dieses Problem nicht. In der Zwischenzeit hat sich Apple für NFC geöffnet und ermöglicht das Lesen von NFC-Tags, ohne dass eine Anwendung benötigt wird. Im Gegensatz dazu hat Apple immer noch Hindernisse in seiner Software. Sie bieten beispielsweise noch keinen Zugang zu den “Kontakten”. Sollten Sie Kontaktdaten austauschen wollen, ist dies noch nicht möglich. 

Unsere NFC-Tags ansehen

Bewertungen

Freundlicher und schneller Service!

Website für alle Ihre nfc-Karten und Aufkleber. Sie erhalten freundlichen und schnellen Service! Auf jeden Fall empfohlen.

Matthee Niesing
Unbedingt empfehlenswert.

Toller Kundenservice und schönes Endergebnis. Ich habe mit vielen Kollegen darüber gesprochen und ihnen gezeigt, wie es funktioniert. Ich erwarte, dass sie auch das Produkt kaufen werden. 🙂

Marjet Kappelle
Super geholfen

Super guter Service und zufrieden mit der Qualität der Sachen. Auf jeden Fall zu empfehlen.

Wes
Das Produkt ist wie erwartet von hoher Qualität

Ich bin sehr zufrieden mit dem Service von NFC World. Sie antworten auf E-Mails angemessen und der Service ist gut. Das Produkt ist wie erwartet von hoher Qualität. Ich kann das Produkt und das Unternehmen auf jeden Fall weiterempfehlen..

Tobias van Rooijen
nfcw.nl hat die Note 9.2/10 basierend auf 377 Bewertungen bei WebwinkelKeur Bewertungen.